Versandetiketten drucken – Zeit sparen mit professionellem Equipment

Headerbild zum Thema Versandetiketten drucken, das drei Anwendungsbilder zeigt mit einem Versandetiketten-Scan eines Päckchens, dem Linerless-Versand-Starter-Set und einem Versandetikettendrucker im LagerHeaderbild zum Thema Versandetiketten drucken, das drei Anwendungsbilder zeigt mit einem Versandetiketten-Scan eines Päckchens, dem Linerless-Versand-Starter-Set und einem Versandetikettendrucker im Lager

Versandetiketten zum selbst Drucken – bei Mediaform wartet eine große Auswahl an hochwertigen Versandetiketten in verschiedenen Varianten, unter anderem auch Warnetiketten, praktische Versand-Starter-Sets aus Etikettendrucker und Etikettenrollen, einzelne Versandetikettendrucker oder ganze Fulfillment-Sets.

Hier sammeln wir alle Infos, die man zum Thema Versandetiketten drucken wissen muss, und bieten einen detaillierten Überblick über unser Sortiment. Bei Fragen zum Thema oder einzelnen Produkten kann jederzeit unser fachkundiges Team der Produktberatung kontaktiert werden. Wir helfen gern dabei, das passende Versandetikett oder Druckverfahren für jedes Unternehmen zu finden.


Was sind Versandetiketten?

Wenn man ein Paket versenden möchte, ist ein Etikett für den organisierten Distributionsprozess unverzichtbar. Versandetiketten sorgen für eine reibungslose Abwicklung des Warenausgangs, während des Sendungsverlaufes und dem Wareneingang.

Ein Versandetikett dient im Grunde als Guide, der dafür verantwortlich ist, dass das entsprechende Paket am gewünschten Zielort ankommt – sofern sich alle am Versand beteiligten Personen und automatisierte Versandsysteme daran halten. Die Versandkennzeichnung stellt sicher, dass durch das Abscannen des Leitcodes bei jeder Zwischenstation:

  1. der Versender als auch die Kunden jederzeit den Standort des jeweiligen Pakets nachverfolgen können und
  2. der zuständige Paketdienst die Versandleistung erbringt.
Abgebildetes Zitat, dass erklärt, das während des Versandprozesses die Etiketten sowohl von Menschen als auch von Maschinen gelesen werden und deshalb die genauen Label-Spezifikationen der jeweiligen Dienstleister einzuhalten sindAbgebildetes Zitat, dass erklärt, das während des Versandprozesses die Etiketten sowohl von Menschen als auch von Maschinen gelesen werden und deshalb die genauen Label-Spezifikationen der jeweiligen Dienstleister einzuhalten sind

Wer ein Versandetikett drucken möchte, muss je nach Paketdienst, mehr als nur die Empfängeradresse angeben. Es sollte darauf geachtet werden, dass folgende Angaben auf dem Versandetikett abgebildet sind:

  1. Absender und Empfänger je mit Anschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Stadt, Region, Land)
  2. Versandart, Sendungsverfolgungsnummer, Datum 
  3. Validierung und Barcode
  4. Gewicht sowie Packstückzahl
  5. Konkrete Zustellanweisungen und Kontaktdaten
  6. Bei internationalem Versand: Zollinformationen

Beachtet werden sollte außerdem, dass Versandetiketten nicht wiederverwendet werden können und jedes Paket daher ein neues Versandetikett benötigt. 

Darstellung von einem VersandetikettDarstellung von einem Versandetikett

Produktempfehlungen: Versandetiketten

In unserem Online-Shop gibt es verschiedene Versandetiketten – wahlweise auf Rolle, als Blattetiketten, für besondere Anforderungen oder in Kombination mit Etikettendruckern als Versand-Starter-Sets. Die Etiketten müssen dabei passend zu Versandart und Versandanbieter gewählt werden.

Unsere Versandetiketten sind insbesondere für Versanddienstleister wie DPD und Hermes, DHL, GLS, FedEx und UPS kompatibel.


Welcher Versanddienstleister?

Vor der Auswahl passender Versandetiketten und eines kompatiblen Druckers ist die Frage zu klären, mit welchem Versanddienstleister Sie versenden möchten. Für den nationalen und internationalen Versand bieten sich Anbieter an, die sich anhand unterschiedlicher Voraussetzungen und Integrationsmöglichkeiten in bestehende Geschäftsprozesse unterscheiden können.

Unsere Produktlösungen im Mediaform Shop sind insbesondere auf die folgenden Versanddienstleister abgestimmt:

  DHL Hermes DPD GLS UPS FedEX
Mindestversandanzahl pro Jahr 200 Pakete 300 Pakete 120 Pakete 250 Pakete keine keine
Anmeldung als Unternehmen oder mit Gewerbeschein  ✓
Versandabwicklung über Web-Portal Post- & DHL-Geschäftskundenportal my Hermes myDPD YourGLS UPS My Choice FedEx Ship Manager
Integration über Entwicklerportal oder Plugins E-Commerce-Software-Partnerschaften oder Plugins vorgefertigte Schnittstellen von DPD E-Commerce-Software-Partnerschaften oder API UPS-Plugins für bekannte Shop- und Marktplatzsysteme E-Commerce-Software-Partnerschaften oder API
Format des Versandetiketts (in Millimeter) 103 x 199 105 x 145 105 x 145 102 x 152 102 x 152 102 x 152

Hinweis: Sie möchten mit einem anderen Versanddienstleister versenden? Kontaktieren Sie uns gern. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl passender Versandetiketten und Drucker.


Wie druckt man Versandetiketten?

Prinzipiell können alle Drucker verwendet werden, die das Labelformat erfassen. Es sollte jedoch unbedingt darauf geachtet werden, dass der Drucker den Barcode für Scangeräte leserlich drucken kann. Andernfalls könnten Probleme beim Scannen im Versandprozess entstehen, das Paket womöglich nicht am Zielort ankommen oder sich der Versandprozess verzögert. Außerdem kann der Versanddienstleister hohe Gebühren für eine Nachetikettierung verlangen.

Für einen reibungslosen Druckvorgang mit kontrastreichem Druck sollten die Geräte regelmäßig gewartet werden.

Ein Beispiel: Der Druckkopf bei Versandetikettendruckern besteht aus aneinandergereihten Heizelementen, um das Etikett punktuell zu erwärmen. Dadurch verfärbt sich das thermische Material des Etiketts an der entsprechenden Stelle dunkel. Bereits bei einem oder mehreren beschädigten Heizelementen, kann der Barcode nicht mehr richtig gedruckt und möglicherweise folglich auch nicht mehr gescannt werden. Die regelmäßige Wartung ist darüber hinaus auch bei anderen Druckern essenziell. 

Versandetikett, das gerade gedruckt wird und von einem Mitarbeiter aus dem Etikettendrucker entnommen wirdVersandetikett, das gerade gedruckt wird und von einem Mitarbeiter aus dem Etikettendrucker entnommen wird

Das Etikettenmaterial selbst sollte zuverlässig haften. Je nach Druckverfahren eignen sich unterschiedliche Materialien. Bei Laser-, Tintenstrahl- und Thermotransferdruckern ist normales Papier gut geeignet. Bei Thermodirektdruckern wird im Gegenzug statt klassischem Drucken das Schriftbild mittels punktueller Erhitzung aufgebracht. Hierfür braucht man Thermodirekt-Etiketten. Diese sind preisgünstig, gut lesbar und punkten mit einer exzellenten Haftung. Zwar sind sie etwas weniger langlebig, doch Versandetiketten erfüllen ohnehin schon nach kurzer Zeit ihren Zweck.

Wer selbstklebende Versandetiketten nutzt, hat den Vorteil, dass diese bei einer eventuellen Retournierung problemlos überklebt werden können. Das Paket nimmt dabei keinen Schaden.

Bei Mediaform findet man professionelle Versandetikettendrucker renommierter Hersteller, mit denen sich Versandetiketten ganz einfach selbst drucken lassen.


Versandetikett selber drucken – mit passenden Geräten und Sets

Versandetiketten mit Barcodes selbst zu drucken, erspart viel Zeit im Alltag der Logistikbranche. Grundlegend dafür sind die passenden Utensilien, wie:

  • Versandetikettendrucker
  • Versand-Starter-Sets
  • Fulfillment-Sets

Versandetikettendrucker

Mediaform bietet hochwertige Versandetikettendrucker renommierter Marken wie TSC, Primas, Bixolon, cab und Zebra. Unsere Kunden entscheiden selbst, welche Leistungsmerkmale ihr neuer Etikettendrucker aufweisen soll.

Je nach benötigtem Druckvolumen und gewünschter Gerätebeständigkeit haben wir das passende Gerät im Sortiment:

  • Desktopdrucker sind dafür deutlich kompakter und ideal für ein kleineres bis mittleres Druckvolumen.
  • Midrangedrucker sind eine kostengünstige Alternative zum Industriedrucker und lohnen sich vor allem für ein mittleres Druckvolumen.
  • Industriedrucker sind insbesondere für hohe Druckvolumina geeignet und sehr beständig.
  • Mobile Etikettendrucker sind eine gute Alternative, wenn die Etiketten nicht nur stationär gedruckt werden sollen.

Den Druck von bis zu 800 Versandetiketten pro Tag bewältigen beispielsweise Desktopdrucker perfekt, für höheres Druckvolumen hingegen sind leistungsstarken Industriedrucker eine smarte Wahl.

Versand-Starter-Sets

Wenn Unternehmen Versandetiketten über ein Geschäftskundenportal drucken möchten und noch kein Equipment dafür besitzen, können diese mit den praktischen Versand-Starter-Sets von Mediaform loslegen.

Unsere Versand-Starter-Sets beinhalten wahlweise Versandetikettendrucker von Primas oder Bixolon sowie jeweils passende Rollenetiketten. Die Sets wurden exklusiv von unseren Produktberatern für den Kunden entworfen. So können Unternehmen direkt mit dem Druck ihrer eigenen Versandetiketten starten und sparen Zeit und Kosten – im Vergleich zum Einzelkauf, der im Set beinhalteten Komponenten.

Arbeitet man mit mehreren Versanddienstleistern zusammen, empfiehlt sich der Einsatz unseres Linerless-Starter-Sets. Mit diesem können die Etiketten auf die jeweils erforderliche Etikettenlänge automatisch zugeschnitten werden. Somit braucht bei einem Wechsel des Versanddienstleisters nicht die Etikettenrolle gewechselt werden.

Alle unsere Lösungen sind optimal auf die jeweiligen Anforderungen (empfohlene Etikettenformate) der Frachtführer und Ihr individuelles Druckvolumen ausgelegt – ganz gleich, ob Sie mit DHL, DPD, UPS, GLS oder FedEx versenden möchten. Die Starter-Sets sind mit den Versandportalen der verschiedenen Versanddienstleister kompatibel, wie beispielsweise dem DHL-Geschäftskundenportal. Machen Sie es sich einfach und profitieren Sie gern von den vielfältigen Vorteile unserer Versand-Starter-Sets von Mediaform.

Fulfillment-Starter-Sets

Betriebe lassen häufig die Lagerung und den Versand ihrer Produkte durch externe Fulfillment-Anbieter wie eBay oder Amazon steuern. In diesem Fall braucht jedes Produkt, das an die Verkaufsplattformen gesendet wird, ein eigenes scanfähiges Artikeletikett mit korrekt gedrucktem, einzigartigem Barcode. Nur auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Ware im Logistikzentrum identifiziert, gelagert und gefunden werden kann. Das Drucken der Etiketten gelingt mit entsprechenden Fulfillment-Starter-Sets von Mediaform ganz einfach.

Die exklusiv von unseren Produktberatern zusammengestellten Bundles beinhalten einen leistungsfähigen, leicht bedienbaren Etikettendrucker der renommierten Marken Bixolon oder Primas sowie kompatible Rollenetiketten in Top-Qualität. Sie können also sofort mit dem professionellen Etikettendruck beginnen – und profitieren zusätzlich von attraktiven Paketpreisen.

In unserem Online-Shop kann jetzt das passende Bundle aus Etikettendrucker und Etiketten ausgewählt werden.

eBay Fulfillment

Wickeln Sie Lagerung und Produktversand durch die Verkaufsplattform eBay ab, hilft Ihnen das eBay Fulfillment-Starter-Set von Mediaform dabei, die benötigte Kennzeichnung selbst zu drucken.

Das Starter-Set kann darüber hinaus auch für andere Online-Marktplätze bzw. Ihren eigenen Online-Shop genutzt werden.

Abbildung des ebay Fulfillment-Starter-SetsAbbildung des ebay Fulfillment-Starter-Sets
Video-Thumbnail zum eBay Fulfillment-Starter-Set

Erklärvideo: eBay Fulfillment-Starter-Sets

Amazon Fulfillment

Viele Unternehmen nutzen die Verkaufsplattform Amazon vermehrt für den Produktversand per Fulfillment by Amazon (fba). Alle Produkte, die zu Amazon gesendet werden, müssen mit einem Barcode und der jeweils von der externen Plattform vorgegebenen FNSKU-Nummer versehen werden. Mit den Fulfilment-Starter-Sets gelingt der entsprechende Etikettendruck einfacher, und Sie vermeiden Verwechslungen oder Fehlbuchungen.

Abbildung des Amazon FBA-Starter-SetsAbbildung des Amazon FBA-Starter-Sets
Video-Thumbnail zum Amazon FBA-Starter-Set

Erklärvideo: Amazon FBA-Starter-Set


Versandetiketten in verschiedenen Ausführungen

In unserem Online-Shop bieten wir eine breite Auswahl an Versandetiketten in bester Qualität. Dazu gehören:

  • Linerless-Etiketten
  • Blickdichte Etiketten zum Überkleben
  • Warnetiketten
  • Blattetiketten
  • Versandetiketten auf Rolle – auch für spezielle Anforderungen

Welche Produkte für den Bedarf unserer Kunden passend sind, hängt vor allem von der jeweiligen Versandart und dem Versanddienstleister ab, der beauftragt wird.

Unsere MARKENetiketten sind allesamt auf die Anforderungen der gängigen Paketdienste wie GLS, UPS, DPD, DHL, Hermes und FedEx ausgelegt und kompatibel mit den von uns angebotenen Drucksystemen.

Linerless-Etiketten

Sie bestehen aus Thermodirektmaterial, das mit einer besonderen Silikonbeschichtung auf der Oberseite und einem Klebstoff auf der Unterseite versehen ist. So kleben die Etiketten auf der Rolle nicht aneinander – aber nach dem Druck dennoch zuverlässig direkt auf dem Produkt oder der Verpackung.

Die Versandkennzeichnung kann problemlos auf Papier, Pappe, Glas und Kunststoffen (plane Oberfläche) aufgebracht werden. Die Etikettenrollen sind individuell durch ein im Drucker integriertes Schneidesystem auf die jeweils erforderliche Etikettenlänge schneidbar. Die variable Etikettenlänge des trägerlosen Materials garantiert also eine größtmögliche Flexibilität bei der Kennzeichnung. Die Etikettenbreite ist durch die Breite der Etikettenrolle definiert.

Abbildung des Versand Starter-Sets Universal Linerless mit Linerless-Etiketten, Etikettendrucker und Versandstück mit VersandetikettAbbildung des Versand Starter-Sets Universal Linerless mit Linerless-Etiketten, Etikettendrucker und Versandstück mit Versandetikett

Versandkennzeichnung mit Linerless-Etiketten von Mediaform bietet besondere Vorteile:

  1. Im Vergleich zu herkömmlichen Produkten bis zu 100 Prozent mehr Etiketten pro Rolle.
  2. Reduzierung der Rollenwechsel auf ein Minimum – das optimiert Produktionszeit und Logistik.
  3. Weniger Abfall durch den Verzicht auf ein Trägermaterial – das macht Linerless-Etiketten deutlich umweltfreundlicher als herkömmliche Etiketten. 
  4. Direktes Aufkleben nach der Entnahme aus dem Drucker macht den Handling-Aufwand beim Etikettendruck effizienter.

Ein weiterer Vorteil: Das Endlosmaterial kann auf eine beliebige Länge gecuttet werden – Sie sind also höchst flexibel in Bezug auf das Etikettenformat und müssen nicht die benötigten Etiketten vorgestanzt und in der jeweils richtigen Größe bestellen, bevorraten und einsetzen.

Blickdichte Etiketten zum Überkleben

In unserem Online-Shop bieten wir Ihnen unsere beschichteten Primarigo® OPAK TD-Etiketten an. Diese sind auf der Unterseite schwarz eingefärbt und dank dieser höheren Opazität (Blickdichte) zum Überkleben vorhandener Versandkennzeichnung perfekt geeignet.

Insbesondere als Artikeletiketten für Waren, die zum Beispiel per „fba“ (= Fulfillment by Amazon) weiterverkauft und dazu über das Fulfillment-Netzwerk versendet werden, sind sie eine ideale Wahl.

Die für den Thermodirektdruck konzipierten Artikeletiketten sind zudem selbstklebend, stark haftend und deutlich kratzfester sowie feuchtigkeitsbeständiger als einfache Thermoetiketten.

Blickdichtes Etikett auf einem Päckchen, mit dem ein altes Label überklebt wirdBlickdichtes Etikett auf einem Päckchen, mit dem ein altes Label überklebt wird

Warnetiketten

Für empfindliche Waren gibt es spezielle Warnetiketten, um für einen besonderen Schutz zu sorgen. Damit alle am Versand- und Transportprozess beteiligten Personen direkt erkennen, dass es sich bei dem jeweiligen Paket um sensible Ware handelt, können Sie Warnhinweise verwenden. In unserem Shop bieten wir Ihnen hochwertige Warnetiketten, die bereits mit entsprechenden Hinweisen in Textform und zusätzlichen Warnsymbolen vorbedruckt sind. Die gut sichtbaren Warnetiketten sorgen so dafür, dass das Paket, der Umschlag oder die Versandrolle sicher ans Ziel gelangt.


Drucken von Versandetiketten – Top-Qualität mit Mediaform

Mediaform ist der zuverlässige Ansprechpartner, wenn es um qualitative Kennzeichnungslösungen für den Wareneingang und  ausgang geht.

Von wirtschaftlichen Drucksystemen mit passenden Etiketten über Linerless-Etiketten bis hin zu exklusiv zusammengesellten Bundles für Versand und Fulfillment – bei uns wartet eine große Auswahl. Bei Fragen und individuellen Lösungswünschen hilft unser kompetentes Team der Produktberatung gern weiter.

Kontaktieren Sie uns
Produktberatung
(Kostenlose Service-Nummer aus dem Fest- und Mobilfunknetz)
(Kostenpflichtige Anrufe aus dem Ausland)
Mo. - Do.8:00 - 17:00 Uhr
Fr.8:00 - 16:00 Uhr
Direktbestellung
Technischer Support
Mo. - Do.8:00 - 17:00 Uhr
Fr.8:00 - 16:00 Uhr